Logo

Aktuelle Verkehrsmeldung// Update zu LKW- Unfall auf der A2

Verkehr
  • Erstellt: 13.10.2023 / 10:26 Uhr von rp
Auf der A2 hat es am Morgen erneut einen Unfall gegeben. Ein LKW hatte Ladung in Höhe der Anschlussstelle Burg verloren. Der LKW war mit Champignondünger beladen. Wie es dazu gekommen ist, steht derzeit noch nicht fest. Die Autobahn ist nicht gesperrt, es geht voran. Derzeit aber in Richtung Berlin zwischen Magdeburg-Rothensee und Burg-Ost 9 km Stau. 

+++Update, Polizei, 10.50 Uhr: +++
Am Freitagvormittag kam es auf der A2 bei Burg zu Verkehrsbehinderungen, als ein Sattelzug in der dortigen Großbaustelle einen Teil seiner Ladung verlor. Die Richtungsfahrbahn Berlin musste zwischen den Anschlussstellen Burg-Zentrum und Burg-Ost für Aufräumarbeiten gesperrt werden. Personen wurden keine verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache mit den Reifen in den angrenzenden Böschungsbereich. Der 58-jährige Fahrer erschrak und lenkte gegen. Dabei riss die Plane des Aufliegers und 30 Säcke (25 kg) gefüllt mit Pilzsubstrat verteilten sich auf der Fahrbahn. Die unbeschädigten Säcke wurden in der Folge durch die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Theeßen beräumt.

Die A2 musste für Aufräumarbeiten für eineinhalb Stunden in Fahrtrichtung Berlin gesperrt werden, bevor der nachfolgende Verkehr über den rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte. Zu 10:00 Uhr wurde die Richtungsfahrbahn wieder komplett freigegeben.

Die Unfallstelle ist geräumt. Habt ihr Staus, Unfälle oder Blitzer entdeckt, dann meldet sie ganz einfach im JL unter [0152-52640109] oder per Mail an [ info@meetingpoint-jl.de ] und in MD unter [ info@meetingpoint-magdeburg.de ] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109]. Der Verkehrsservice wird präsentiert vom Anwaltsbüro Bruno Heyne. Jetzt auch in Burg.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.608 mal aufgerufen.

Werbung