Logo

+++Update 11:30 Uhr - Unfall auf der A2 - Vollsperrung nach LKW Unfall - Fehlende Rettungsgasse behindert das Eintreffen des Krankenwagens

Verkehr
  • Erstellt: 14.06.2023 / 10:19 Uhr von rp
Auf der A2 hat es am Morgen gegen 8 Uhr einen LKW-Unfall bei Burg gegeben. Derzeit ist die Lage vor Ort noch schwierig und es geht nichts mehr in Richtung Hannover. 
 

Wie ein Polizeisprecher dem Meetingpoint sagte, ist ein LKW-Fahrer in Höhe Burg-Ost aus ungeklärter Ursache in die Baustellenmittelleitplanke gefahren und hat sich dabei leicht verletzt. Der LKW ist nicht mehr fahrtauglich und kann sich nach Angaben der Polizei auch nicht mehr fahren. Derzeit ist außer der Polizei noch keiner am Unfallort angekommen, wie der Sprecher der Polizei sagte, liege das an der aktuellen Verkehrssituation vor Ort und der fehlenden Bildung einer Rettungsgasse. So ist noch nicht einmal der Rettungswagen oder der Bergungsdienst am Unfallort angekommen.
Wie der Sprecher sagte: “Man kämpft sich gerade Stück für Stück zum Unfallort heran”. Zudem hat es auf der Richtungsfahrbahn mehrere kleine Zwischenfälle gegeben. So ist auch ein Fahrzeug zwischen Ziesar und Theeßen über herumliegende Reifenteile gefahren.

Die Zwischenfälle beeinträchtigen den Verkehr laut Aussage der Polizei aber nicht maßgeblich, da die Reifenteile bereits beräumt sind und das verunfallte Fahrzeug am Seitenrand steht.

Behinderungen gibt es deswegen auch auf der Gegenrichtung, in Richtung Berlin. Zwischen Magdeburg-Zentrum und Burg-Ost 16 km Stau wegen Aufräumarbeiten +1 Stunde. Hier werdet ihr über die Standspur umgeleitet.
Update 11:30 Uhr: Erneuter Crash auf der A2
Laut Polizeiangaben hat man versucht, den Stau über die Anschlussstelle Theeßen abzuleiten, als es am Stauende zwischen Theeßen und dem Rastplatz Wüstenforst erneut gekracht hat. Nach ersten Informationen ist hier ein LKW auf einen anderen LKW aufgefahren und der Rettungshubschrauber musste hinzugezogen werden. Die Polizei versucht nun nach eigenen Angaben Stück für Stück die Unfälle abzuarbeiten. Dennoch rechnet man mit mehreren Stunden, die man dafür benötigt.


Habt ihr Staus, Unfälle oder Blitzer entdeckt, dann meldet sie ganz einfach im JL unter [0152-52640109] oder per Mail an [ info@meetingpoint-jl.de ] und in MD unter [ info@meetingpoint-magdeburg.de ] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109 ]. Der Verkehrsservice wird präsentiert vom Anwaltsbüro Bruno Heyne. Jetzt auch in Burg

Bilder

Nichts geht mehr auf der A2 - Die Feuerwehr kämpft sich gerade durch den Stau bis an die Unfallstelle zwischen Wüstenforst und Theeßen heran. Foto: Leser Robert
Kein Ende ist in Sicht. Leser Basti hat euch das Ausmaß des Staus auf der A2 festgehalten.
Kein Ende ist in Sicht. Leser Basti hat euch das Ausmaß des Staus auf der A2 festgehalten.
Dieser Artikel wurde bereits 20.111 mal aufgerufen.

Werbung