Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Genthin: Festumzug  wird sehr bunt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 21.09.2022 / 14:10 Uhr von mz/pm
Neugierig auf die Festivitäten am 2. Oktober zum 850. Genthiner Stadtjubiläum macht dessen künstlerischer Berater David Schliesing. Der Regisseur und Dramaturg versichert, dass es beim Festumzug „sehr bunt“ zugehen werde.

Denn der Festtag, so Schliesing, werde von der Lust und dem Interesse der Genthiner am Mitgestalten leben, ganz nach dem Motto des Tages „Das sind Wir!“. Der große Zuspruch bei allen, die am Umzug teilnehmen, zeige das Engagement der Genthiner für ihre Stadt, sieht der künstlerische Berater optimistisch dem 2. Oktober entgegen. In Planung für den Festumzug sind 29 Bilder aus der Genthiner Stadtgeschichte. Umgesetzt werden sie von Jugendlichen, Senioren, Sportlern und Vereinen. „Keiner kennt die Stadt besser, als die Menschen, die dort leben. Ihre Ideen stehen somit im Vordergrund“, sagt der künstlerische Berater.

Die Wagen des Festumzuges spannen einen großen geschichtlichen Bogen angefangen von der Besiedlung der Region durch slawische Siedler über die Straßenbeschilderung im Jahr 1866, über die Schließung des Krankenhauses 2017, bis hin zu einem Blick in die Zukunft, dargestellt von den Jugendlichen des Morus-Hauses.

Auf einen Aufruf der Stadtverwaltung im Mai meldeten sich zahlreiche Interessenten, so dass alle geplanten Bilder des Festumzuges umgesetzt werden können. Den Akteuren, die jeweils ein Bild aus der Stadtgeschichte darstellen, wird in der Umsetzung ein großer kreativer Spielraum eingeräumt.

Bilder

Symbolfoto, Quelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 437 mal aufgerufen.

Werbung