Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Am Steuer eingeschlafen! LKW-Fahrer verursacht Unfall auf A2 // Bergungsarbeiten erst gegen Mittag

Verkehr
  • Erstellt: 24.08.2022 / 10:07 Uhr von cl/pm
Ein 24-jähriger polnischer Fahrer hat heute morgen gegen 5 Uhr auf der A2 Richtung Berlin die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte dabei nach rechts und kam auf der Seite neben der Autobahn zum Liegen. Darüber informiert die Autobahnpolizei. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der junge Mann hinter dem Steuer eingenickt sei, als er die A 2 zwischen der Anschlussstelle Ziesar und Theeßen befuhr.

Bei Eintreffen der eingesetzten Polizeikräfte am Unfallort wurde der Fahrer außerhalb seines LKW angetroffen. Selbstständig kletterte er zuvor über die Fahrerseite aus seinem LKW. Er kam mit dem Rettungswagen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Da von dem Sattelzug keine weiteren Verkehrsbehinderungen ausgehen wird die Bergung in die Vormittagsstunden verlegt.

Die Bergung erfolgt mit zwei Kränen, weshalb es zwischen der Anschlussstelle Theeßen und dem Parkplatz Wüstenforst in diesem Zeitraum zur Sperrung einzelner Fahrstreifen kommen kann. Mit Verkehrsbehinderungen ist nach Angaben der Autobahnpolizei in den Vormittagsstunden zu rechnen.
Update 10:57 Uhr: Die Autobahn wird gegen 12 Uhr an der Stelle für ca. 3,5 Stunden auf eine Spur verengt werden. Denn dann soll der verunfallte LKW geborgen werden.
Update 11.15 Uhr: Aktuell liegen Reifenteile auf der Fahrbahn, bitte fahrt hier besonders vorsichtig!

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 3.015 mal aufgerufen.

Werbung