Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Start für Erneuerungsarbeiten auf dem ZOB

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 03.08.2022 / 17:01 Uhr von cl/pm
Die Stadtverwaltung Magdeburg hat gestern mit vorbereitenden Arbeiten für Ausbesserungs- und Erneuerungsmaßnahmen an der Ein- und Ausfahrt des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) begonnen. Diese stehen im Zusammenhang mit zeitgleich durchgeführten Fahrbahnarbeiten an der dortigen Anschlussstelle zum Magdeburger Ring. Das teilt die Verwaltung mit. Im Bereich des ZOB kommt es deshalb in dieser Woche für alle Verkehrsteilnehmer zu Behinderungen.

Dafür bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. 

Im Zuge der Arbeiten wird die einjährige Testphase der gelben Fahrbahnmarkierung im Ein- und Ausfahrtsbereich des ZOB beendet. Ziel war die Erhöhung der Aufmerksamkeit insbesondere bei ortsfremdem Fahrpersonal von Bussen. Da die nicht alltägliche Farbverwendung nach Einschätzung beteiligter Behörden keinen weiteren Zugewinn an Verkehrssicherheit erbracht hat, werden die Farbfläche entfernt und der ursprüngliche Asphaltcharakter wiederhergestellt. 

Die Stadtverwaltung und die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) als Betreiberin des ZOB bitten weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme auf allen Verkehrsflächen des ZOB. Bis zur Fertigstellung aller Außenanlagen der Großbaumaßnahme „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ wird ein nicht unerheblicher Teil des Fuß- und Radverkehrs zwischen Stadtfeld Ost und der Innenstadt weiterhin über das Gelände des ZOB geführt.

Bilder

Symbolbild, Quelle: pixabay.com
Dieser Artikel wurde bereits 99 mal aufgerufen.

Werbung