Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ein Torjäger sagt Servus!

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.06.2022 / 09:03 Uhr von mz
Kai Weber, Sportlicher Leiter der DSG Eintracht Gladau teilt mit: Spricht man von der DSG Eintracht Gladau, spricht man auch unweigerlich von Silvio Spieß. Kein Zweiter ist so eng mit dem Verein verbunden wie er. Sei es als Spieler, als Trainer oder als Vertreter des Vereins im Vorstand. Ein Teil der Arbeit im Verein gehört jetzt der Vergangenheit an.

Was am 21.04.1995 mit der Ausstellung Spielberechtigung bei den Herren begann, fand nun nach mehr als 27. Jahren aus sportlicher Sicht am Samstag den 18.06.2022 gegen den SV Blau-Weiß Loburg seinen ehrenvollen Abschluss. Leise und fast so als solle es niemand groß mitbekommen sagte unser Spießer: „Es war mir eine Ehre“. 

Durch seine enorme Schnelligkeit und Torgefahr brachte er so manche Abwehrreihe ins Wanken. Zu meist war er nur mit unfairen Mitteln zu stoppen, was ihm des Öfteren ersichtliche Blessuren an den Beinen einbrachte, ihn aber nicht davon abhielt im nächsten Spiel wieder alles für sein Team zu geben. 

Viele sehenswerte Tore, sei es in der Kreisliga oder Kreisoberliga Jerichower Land steuerte er dazu bei, das seine Eintracht nicht ins Hintertreffen geriet. Unvergessen sein Tor zum entscheidenden 2:0 in der 87. Minute des Relegationsrückspiels zum Aufstieg in die Kreisoberliga am 11.06.2010 gegen Traktor Schermen. Dieser Treffer sicherte seiner Mannschaft die Rückkehr ins Oberhaus, der Kreisoberliga und ihm einen Eintrag ins Geschichtsbuch des Vereins. 

Über viele Jahre machte er damit weiter wofür der Name Spieß stand, für Tore, Tore, Tore.

Wir als gesamter Verein, sei es als Mitspieler, sei es als Trainer oder sei es als Funktionär möchten auf diesem Wege „Danke Spießer“ sagen. Danke, dass wir dich bei deiner fußballerischen Reise begleiten durften.

Bilder

Foto: Kai Weber/Verein DSG Gladau
Dieser Artikel wurde bereits 722 mal aufgerufen.

Werbung