Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Handball-EM: DHB-Team zum Auftakt mit erlösendem 33:29-Sieg gegen Belarus

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 14.01.2022 / 19:48 Uhr von os
Ein Auftaktspiel in einem Turnier ist immer eine Wundertüte. Keiner weiß so richtig, wo man steht. Die deutsche Handball- Nationalmannschaft ist mit einem 33:29  (17:18)-Sieg gegen Belarus in die Europameisterschaft gestartet. Das war ganz wichtig.

Bester DHB-Werfer in Bratislava waren Kai Häfner und Marcel Schiller mit je 8 Toren. Der Magdeburger Philipp Weber war im Angriff der Kopf des Teams, erzielte 2 Treffer. 

Belarus begann stark, lag 7:2 vorn. Das deutsche Team wehrte sich und führte durch den früheren SCM-Spieler Christoph Steinert mit 11:10. In die Pause ging es mit 18:17 für Belarus. Wieder so ein Handball-Krimi. 

In der 2.Halbzeit erzielte Kai Häfner das 23:20. Das DHB-Team hatte das Momentum im Spiel. War jetzt besser in Abwehr und Angriff. Fünf Minuten vor Ende das 32:27 durch Julius Kühn. Die Vorentscheidung. Am Ende ein verdienter 33:29-Erfolg und die ersten zwei Punkte bei der EM. Man spürte zum Auftakt die Erleichterung.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 940 mal aufgerufen.

Werbung