Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Bahnübergang Güsen gesperrt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.01.2022 / 14:00 Uhr von mz/pm
Vom 15. Januar 2022, 19:00 Uhr bis 17. Januar 2021, 17:00 Uhr wird der Bahnübergang Güsen (Breiter Weg, L 54) aufgrund einer Havariebaumaßnahme der Deutschen Bahn für den Gesamtverkehr vollgesperrt. Das teilte heute eine Landkreissprecherin mit.

Fußgänger können den Baustellenbereich passieren, müssen jedoch temporär mit Einschränkungen rechnen. Es wird folgende überörtliche Umleitung eingerichtet: Von der L 54 über Hohenseeden (L 54/B 1), Reesen (B 1), Burg (B 1/K 1208), Parchau (K 1208), Ihleburg (K 1208) nach Güsen (K 1208/L 54) sowie in Gegenrichtung umgekehrt. 

Im Linienverkehr kann es während der Vollsperrung zu Verzögerungen kommen. Der Schülerverkehr wird grundsätzlich gewährleistet Nähere Informationen erhalten Betroffene telefonisch unter 03921 / 93590 oder online auf [www.njl-burg.de].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.003 mal aufgerufen.

Werbung