Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Genthin: Rund 300 Menschen wegen aktueller Corona-Politik auf der Straße

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 02.12.2021 / 18:02 Uhr von mz/pm
Bei einer spontanen Demonstration, die gestern Abend auf dem Marktplatz Genthin stattfand, nahmen etwa 300 Personen teil. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. [Wir berichteten]

Die Demonstration, die auf dem Marktplatz gegen 17:30 Uhr startete und durch die Innenstadt führte, hatte Bezug zu der derzeitigen Corona-Lage in Deutschland. Die Teilnehmer führten Plakate und Kerzen mit sich. 

Die Polizei begleitete die Veranstaltung. Die Aufzugsstrecke verlief etwa 2,5 Kilometer um den Marktplatz und entlang der B1. Um 19:10 Uhr traf man am Rathaus wieder ein und die Versammlung wurde beendet. Es gab keine Vorkommnisse, so ein Polizeisprecher abschließend.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 2.004 mal aufgerufen.

Werbung

Kommentare

  •  
    Lothar schrieb um 18:37 Uhr am 04.12.2021:
    Hallo liebe Leser, ich war am 02.12.2021 ebenfalls auf der demo in Genthin. Bin der Meinung, dass es sogar mehr als 300 personen waren, die friedlich demonstriert haben. Der Landkreis meldete etwa 130 Personen lt. Zeitung. Warum spielt unse Landkreisleitung die Teilnehmerzahlen runter ?? Um zu sagen, na so viele Gegner der Coronaimpfung gibt es ja gar nicht oder können die keine Mathematik. Wir sind keine Impfgegner, denn ich bin gegen Grippe, Masern, Pocken, Kinderlähmung usw. geimpft. Ich möchte nur dieses unerprobte Zeug nicht haben. Warum muß ich denn beim Impfen einen Haftungsausschluß unterschreiben ?? Wenn mir oder meiner Familie etwas passiert, sind die herrschaften alle Haftung los. Nein danke !!