Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Zwei Geldautomaten im Jerichower Land geschlossen

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 18.10.2021 / 12:13 Uhr von mz
Die Sparkasse MagdeBurg schließt zwei Geldautomaten im Jerichower Land. Welche Automaten sind betroffen und welche Alternativen gibt es? Wir haben darüber mit dem Sprecher Mathias Geraldy gesprochen:

Es betrifft die beiden Sparkassenautomaten in der Zerbster Chaussee in Burg- Ost und in Tucheim. 

Mathias Geraldy, Sprecher des Sparkasse MagdeBurg teilte mit: 

„Die Technik am Standort Tucheim ist sehr in die Jahre gekommen. Sie entspricht nicht mehr den Ansprüchen und der Zuverlässigkeit heutiger Technik. Die Räume wurden 1991 gemietet. Der aktuelle Geldautomat ist seit 2007 in Betrieb. Der Betrieb und die Anpassung an die heutigen technischen Mindestvoraussetzungen sind nur sehr kostenintensiv möglich, so dass in Tucheim ein neues Gerät hätte gestellt werden müssen. Der Betrieb des alten Gerätes ist schon seit Jahren unwirtschaftlich und wurde bislang subventioniert. Die unwirtschaftliche Auslastung von unter 14 Prozent (knapp 1.000 Verfügungen im Monat, die Wirtschaftlichkeit beginnt ab 7.000 Verfügungen im Monat) und die hohen Fixkosten einer Neuanschaffung sowie die regelmäßigen Betriebskosten haben dazu geführt, dass das Gerät zum 12. Oktober 2021 vom Netz genommen wird. Erschwerend kommt hinzu, dass die Auslastung des Automaten seit Jahren deutlich rückläufig ist. Möglicherweise eine Folge der Zunahme bargeldloser Zahlungsmethoden.  

Die Beratung in Tucheim erfolgt ab dem 1. November in unseren neuen, modernen Geschäftsräumen in der Ziesarstr. 16 in Tucheim. Wie gewohnt erreichen die Kunden unsere Kollegin freitags von 9.00 - 13.00 Uhr sowie jederzeit nach Vereinbarung. 

Wir investieren am Standort Tucheim in neue, moderne Geschäftsräume an der Hauptverkehrsstraße. Wir bleiben mit einem persönlichen Ansprechpartner für komplexe Beratungen rund um die Themen "Konto und Geld, Betrieb und Haushalt oder auch Lebensplanung" vor Ort. Wir ziehen allerdings in die Ziesarstraße um. 

Darüber hinaus nutzen bereits heute viele unserer Kunden zunehmend die Möglichkeiten des bargeldlosen Bezahlens direkt im Handel bzw. das Online-Banking. So erledigen sie ihre Finanzgeschäfte eigenverantwortlich - wann und wo immer sie wollen. Neben dem Online-Banking haben wir mit unserer Direkt Filiale einen weiteren persönlichen Zugangsweg zur Sparkasse MagdeBurg. Unsere Direkt Filiale ist rund um die Uhr telefonisch, per E-Mail und per Chat erreichbar,“.
 
Als Ausweichautomaten nannte die Sparkasse die Filiale in Güsen bzw. in Genthin. Für Burg stehen die Automaten im SB-Center, Südring, bzw. in der Hauptgeschäftsstelle in der Schartauer Straße zur Verfügung.
 
 
 

Bilder

Mathias Geraldy, Quelle: privat
Dieser Artikel wurde bereits 6.214 mal aufgerufen.

Werbung

Kommentare

  •  
    Benachteiligter schrieb um 15:56 Uhr am 18.10.2021:
    Die damalige Bundesregierung hatte mit der Abschaffung der staatlichen Garantien (Anstaltslast und Gewährträgerhaftung) seit dem 19.Juli 2005 für öffentlich- rechtliche Geldinstitute wie Landesbanken und Sparkassen auf Betreiben der sog. nicht legitimierten “EU- Kommission” den Weg freigemacht.

    Damit begann der bis heute für die Kunden und Sparer kostenintensive Gebührenbeitrag, der stetig ansteigt und die Attraktivität durch stetige Leistungseinschränkungen schlagartig reduzierte.

    Einen Vorteil für die Kunden brachte die von außen befohlene Änderung nicht.
    Die deutschen Bürger hatten das nicht gewollt, aber sie wurden auch nicht dazu gefragt.
    Das schlechte Europarecht wurde den Bürgern “wie ein Sack über den Kopf gezogen”. Die Folgen sieht man überall im gesamten Bundesgebiet.