Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Mit 3 Promille über die Bundesstraße geschlängelt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 16.10.2021 / 09:03 Uhr von mz/pm
Am Donnerstag Morgen kontrollierte die Polizei einen auf der B184 in Heyrothsberge fahrenden Skoda-Fahrer. Bei dem 42-jährigen Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Ein Test vor Ort ergab 3,1 Promille. Damit war die Fahrt beendet. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Nach durchgeführter Blutprobenentnahme wurde der Fahrer aus der Maßnahme entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Dieses Fahrzeug wurde zuvor der Polizei gemeldet, da der Fahrer offensichtlich den Verkehr gefährdete. Zeugen berichteten, dass jener Pkw dicht auf Fahrzeuge auffahre, riskant überhole und auch Schlangenlinie fahre. 

In Kressow konnten die Polizeibeamten den Pkw schließlich stellen und die Fahrt damit beenden. Zukünftig darf der 42-Jährige für längere Zeit kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr führen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 806 mal aufgerufen.

Werbung