Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Schüsse bei Hochzeit

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 10.10.2021 / 08:03 Uhr von mz/pm
Am vergangenen Freitag gegen 18 Uhr wurden durch Passanten mehrere Schüsse im Bereich der Lübecker Straße, Höhe Nicolaiplatz in Magdeburg, gemeldet. So ein Polizeisprecher.

Unverzüglich wurden Funkstreifenwagen in den Bereich geschickt. Durch Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen stellte sich heraus, dass im Zuge einer Hochzeitsfeierlichkeit insgesamt 23 Schüsse in die Luft aus einer Schreckschusswaffe abgegeben wurden. Kurz darauf erschien der „Schütze“ im Polizeirevier Magdeburg und übergab die genutzte Waffe. Der 20-Jährige muss sich nun in einem Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten und erhält die Kosten des Polizeieinsatzes auferlegt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.284 mal aufgerufen.

Werbung