Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Aktionsstände Wahl-O-Mat in Genthin und Burg

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 16.09.2021 / 16:10 Uhr von mz/pm
Im Jahr 2007 bestimmte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 15. September zum Internationalen Tag der Demokratie. Seither erinnert der Tag daran, dass Demokratie nicht selbstverständlich ist, ihre Grundsätze tagtäglich verteidigt und gefördert werden müssen und dass nur dann gelingt, wenn sich möglichst viele Menschen immer und immer wieder dafür einsetzen.

Der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. ist seit vielen Jahren Träger der Koordinierungs- und Fachstellen der beiden Partnerschaften für Demokratie im Jerichower Land. Mit Mitteln aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützen die Partnerschaften zivilgesellschaftliches Engagement, Demokratieprojekte, Projekte zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenlebens und Projekte zur Auseinandersetzung mit Rassismus und Rechtsextremismus im gesamten Jerichower Land. 

In diesem Jahr steht der Internationale Tag der Demokratie insbesondere in Deutschland unter besonderen Vorzeichen. Nur elf Tage später sind 60,4 Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen einen neuen Bundestag für die nächsten vier Jahre zu wählen. 

Dies wollen die Koordinierungsstellen der Partnerschaften für Demokratie zum Anlass nehmen, um noch einmal über die Bedeutung der Bundestagswahl ins Gespräch zu kommen. 

Gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt sind die Partnerschaften für Demokratie mit einem Aktionsstand des Wahl-O-Mat vor Ort: 

am 21.09.2021 in Genthin auf dem Marktplatz
am 22.09.2021 in Burg auf dem Magdalenenplatz 

Interessierte erhalten so die Möglichkeit, anhand einfacher Thesen herauszufinden, welche der zur Wahl stehenden Parteien ihnen inhaltlich am nächsten steht und sich darauf vorzubereiten, am 26.09.2021 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 171 mal aufgerufen.

Werbung