Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Jerichow: Motorradfahrer kracht mitten in der Nacht gegen Laterne

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.09.2021 / 14:20 Uhr von mz/pm
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zum Freitag in Jerichow, in der Karl- Liebknecht- Straße.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam gegen 0-.45 Uhr ein 34-Jähriger aus Jerichow mit seinem Cross-Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen einen, neben der Straße befindlichen, Laternenmast. Hierbei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. 

Der Fahrzeugführer wurde zur medizinischen Behandlung ins das Klinikum nach Brandenburg gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Motorrad und der Ampel entstand Sachschaden. Bei dem 34-Jährigen konnte im Rahmen der Unfallaufnahme Atemalkohol festgestellt werden. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ferner war das Kraftrad zum Zeitpunkt des Unfalls weder versichert noch zugelassen. Seitens der Polizei wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.487 mal aufgerufen.

Werbung