Logo

Schüsse in Genthin

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 08.07.2024 / 07:03 Uhr von mz/pm
Am vergangenen Freitag Abend sind vor dem Polizeirevier in Genthin Schüsse gefallen. Das teilte die Polizei gestern mit. Das ist passiert:

Gegen 21.45 Uhr hörten Beamte aus dem Revier heraus mehrere Schüsse in der Gröblerstraße Die Polizeibeamten vor Ort konnten einen 41-jährigen Mann antreffen. Dieser hatte die Waffe bereits ein seiner Wohnung verstaut. Als die Polizei ihn zu dem Tatvorwurfe befragte, sagte er, dass er den Sieg der den Sieg der spanischen Nationalmannschaft im Viertelfinane der Fußball-Europameisterschaft feierte.
Dazu ging er auf die Straße und gab zwölf Schüsse mit seiner Schreckschusspistole in die Luft ab und ging dann zurück in seine Wohnung. Der 41-Jährige ist im berechtigten Besitz einer Schreckschusspistole und verfügt über einen kleinen Waffenschein. In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten noch ein verbotenes Springmesser sowie ein Schlagring. Der Beschuldigte wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 2.202 mal aufgerufen.

Werbung