Logo

Autodiebe verschreckt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 14.05.2024 / 06:10 Uhr von mz/pm
In Gütter erhielt in der Nacht zum Montag ein Autobesitzer eine Alarmnachricht auf sein Handy. Von der Nachricht geweckt, ging der Mann zu seiner Hauseingangstür, so die Polizei

Die Täter wurden dadurch verschreckt und flüchteten zu Fuß vom Tatort. Die zwei unbekannten Personen haben augenscheinlich versucht einen hochwertigen Mercedes-Benz zu entwenden, indem sie das Signal des Keyless-Go-Schlüssels dafür so verstärken wollten, dass sich das Fahrzeug entriegelt und man damit hätte wegfahren können. Durch die alarmierte Polizei wurde der Nahbereich abgesucht und Spuren gesichert, jedoch liegen bislang keine Erkenntnisse zu den zwei unbekannten Tätern vor.

Zeugen, die Hinweise zu auffälligen Personen- und Fahrzeugbewegungen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden.

Die Polizei rät:
Glücklicherweise hatten die Täter dieses Mal keinen Erfolg, da der Schlüssel weit genug vom Fahrzeug entfernt lag. Mittlerweile lassen sich aber auch einige Schlüssel abschalten, sodass die Keyless-Go-Funktion nicht genutzt werden kann. Sollte Ihr Schlüssel diese Funktion nicht besitzen, haben Sie z.B. die Möglichkeit eine Schutzhülle oder ein Schutzkästchen zu erwerben, welches das Keyless-Go-Signal abschirmt und es den Tätern erschwert bzw. unmöglich macht das Signal zu verstärken.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.440 mal aufgerufen.

Werbung