Logo

Landesmeister im Judo kommt aus Gerwisch

Leserbriefe
  • Erstellt: 14.05.2024 / 10:03 Uhr von mz/pm
Die Gerwischer Judokas waren Ende April bei den Landeseinzelmeisterschaften der unter Elfjährigen in Tangermünde. Bei diesem Wettkampf treten die besten Judokas aus Sachsen-Anhalt in ihren jeweiligen Gewichtsklassen gegeneinander an und kämpfen um den begehrten Landesmeistertitel.

Mit drei Fünft-, einem Dritt-, zwei Zweitplatzierten und einem Landesmeister kehrten die Gerwischer von diesem stark besetzten Wettkampf erfolgreich zurück. Als erste kämpfte Ava Gehrke, welche zu den jüngsten in dieser Altersklasse gehört. Nach vier harten Kämpfen konnte sie sich über einen fünften Platz freuen. Ihre Schwester Oona, ebenfalls jüngster Jahrgang, zeigte, was sie bereits gelernt hatte und konnte sich zum Schluss über den dritten Platz freuen. Pech im Losverfahren hatte Jannik Müller, der in seinen ersten beiden Kämpfen gegen die späteren Erst- und Zweitplatzierten antreten musste.

Dennoch erkämpfte er sich einen guten fünften Platz. Auch Bruno Koch bekam es mit schweren Gegnern zu tun. In gewohnter Weise biss Bruno die Zähne zusammen und erkämpfte sich ebenfalls einen guten fünften Platz. Spektakuläre Kämpfe wurden wieder einmal von Till Naumann geboten, der es verstanden hat, wie Judo funktioniert. Lediglich einem Gegner musste er sich geschlagen geben, nahm es gewohnt sportlich hin und freute sich zusammen mit seiner Mama über seinen Vizemeistertitel. Anton Pieske, der stets mit einem freundlichen Kampfgesicht auf die Matte ging und lächelnd wieder herunterkam, überzeugte mit sehr schönen Aktionen. Spannend wurde es bei ihm im Halbfinale, bei dem er einiges einstecken musste, sich dennoch durchsetzte und gewann. Lediglich im Finale unterlag er nur knapp seinem Gegner und freute sich sehr über seinen verdienten Vizemeistertitel.

Mit einem souveränen und technisch vielseitigen Kampfstil ließ Teo Richter bei dieser Meisterschaft keinen Zweifel an seinem selbstgesteckten Ziel. So erkämpfte er sich, sehr zur Freude seines Papas und Trainers, den ersten Platz und holte somit den Landesmeistertitel nach Gerwisch.

Bilder

Foto: Verein
Landesmeister Teo Richter zusammen mit Papa/Trainer Micha. Foto: Verein
Dieser Artikel wurde bereits 275 mal aufgerufen.

Werbung