Logo

Imbissstand in Möckern ausgeraubt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 03.04.2024 / 07:03 Uhr von mz/pm
Gestern Morgen wurde die Polizei über einen kürzlich zuvor stattgefundenen „Überfall“ auf einen Imbissstand in der Burger Straße in Möckern informiert.

Zwei bislang unbekannte Täter haben unter Vorhalten eines messerähnlichen Gegenstandes Geldeinnahmen entwendet. Nachdem die „Beute“ in den Besitz der Täter überging, verließen die beiden den Tatort fußläufig in das hinter dem Imbiss befindliche Waldstück.

Die alarmierte Polizei verlegte schleunigst zum Tatort und suchte diesen weiträumig ab. Ein Polizeihubschrauber wurde zur Unterstützung der Suche nach den Tätern hinzugezogen, jedoch verlor sich ihre Spur.

Die Täter erbeuteten Bargeld im mittleren vierstelligen Bereich.
Die Ermittlungen zu den Tätern laufen.
Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:
- beide Personen etwa 1.80m groß, wobei einer der beiden ein
wenig kleiner war
- der etwas größere Täter trug eine schwarze Sportjacke mit weißen Streifen
- der kleinere Täter trug einen dunkelgrauen Hoodie
- beide Täter sprachen deutsch
- beide Täter hatten etwas vor dem Gesicht, so dass dieses verdeckt war

Hinweise nimmt die Polizei in Burg unter der 03921/920-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.574 mal aufgerufen.

Werbung