Logo

Schermen stimmt einem Tank- und Rastplatz für mit Parkplätzen für 100 LKW an der A2 zu

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 01.04.2024 / 07:02 Uhr von rp
In Schermen könnte es bald einen Tank und Rastplatz an der A2 geben, zumindest wenn es nach der Planvorstellung des Ortschaftsrates geht. Die Räte haben der Aufstellung eines Bebauungsplanes im südöstlichen Gebiet an der A2, wo sich derzeit ein Acker befindet, kürzlich beschlossen.

In der Beschlussbegründung heißt es wie folgt:

Ein privater Vorhabenträger beabsichtigt in der Gemeinde Möser, Ortschaft Schermen einen Autohof von 5,5 ha direkt an der Autobahn BAB2 Hannover - Berlin zu errichten. Auf diesem Gelände ist eine Tankstelle mit Gastronomie, Stellplätze für 100 LKW´s, eine LKW-Waschstraße, eine PKW-Waschstraße und eine PKW-SB-Waschanlage sowie ein Hotel geplant.

Schon am 9. April geht es in der Sache weiter, dann entscheidet der Gemeinderat in Möser über die Erstellung eines Bebauungsplans.

Bilder

Anlagen aus dem Beschluss: Quelle Gemeinde Möser
Anlagen aus dem Beschluss: Quelle Gemeinde Möser
Dieser Artikel wurde bereits 4.396 mal aufgerufen.

Werbung

Kommentare

  •  
    J. S. schrieb um 07:18 Uhr am 04.04.2024:
    Ich frag mich, wie dort eine Tankstelle, eine Waschanlage, ein Hotel und dann noch Stellplätze für 100 LKW entstehen soll. Die Fläche ist nicht nur dafür zu klein. Ich frag mich auch, wie sie die in dem angrenzenden Wald lebenden Tiere schützen und den Lärmschutz für die Anwohner herstellen wollen. Denn Autobahngeräusche sind doch was anderes als der Lärmpegel eines Rasthofes. Im Übrigen grenzt der Autohof dann direkt an ein Sondergebiet "Erholung". Entweder wird da absichtlich mit Scheuklappen alles durchgewunken oder jemand in der Gemeinde hat davon einen persönlichen Vorteil. Den Bewohner der Gemeinde hilft es absolut nicht.