Logo

Rückschlag: Kommt die neue Sparkassen-Filiale in Möser?

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 29.03.2024 / 16:03 Uhr von mz/pm
Nach einem vorübergehenden Rückschlag für das Bauvorhaben der Sparkasse MagdeBurg in Möser gehen die Neubaupläne jetzt in die nächste Runde. Das teilte ein Unternehmenssprecher mit. 

Geplant war der Neubau der Sparkasse auf dem Nettoparkplatz an der B 1. Nachdem sich dies nicht realisieren lässt, hat die Sparkasse MagdeBurg, gemeinsam mit der Gemeinde Möser, nach einer alternativen Lösung gesucht und diese auch gefunden. Gebaut werden soll jetzt auf einem Grundstück der Gemeinde in unmittelbarer Nähe zum bisher geplanten Standort. Die Gemeinde hat zu einer mündlichen Bauvoranfrage der Sparkasse für das betreffende Grundstück bereits eine positive Einschätzung zurückgemeldet. Die Sparkasse hat die weiteren formalen Schritte bis zur endgültigen Baugenehmigung eingeleitet. Trotz der Zeitverzögerung ist die Sparkasse bestrebt, die ursprüngliche Terminplanung einzuhalten.

Was war passiert? Die bisherige Geschäftsstelle Möser war bei einer Geldautomatensprengung 2022 erheblich in der Bausubstanz beschädigt worden. Seitdem ist sie geschlossen. Eine Wiederinbetriebnahme ist nicht möglich. Die Sparkasse machte sich auf die Suche nach einem neuen Standort für Möser. Nach intensiver Suche war dieser auf dem Parkplatz des Netto Marken-Discounts an der B 1 gefunden worden. Die Gespräche mit der Netto-Marken-Discount Stiftung & Co KG. waren auch zunächst sehr gut verlaufen und mündeten in einem Vertrag zugunsten der Sparkasse MagdeBurg. Die Pläne für die neue Sparkassengeschäftsstelle in Möser waren ebenfalls schon weit entwickelt.

Wie sich kürzlich allerdings herausstellte war ein Untermietvertrag in dieser Form seitens Netto gar nicht möglich, da Netto selbst nur Mieter auf dem Gelände ist und somit vertraglichen Anforderungen unterworfen ist.

Zum großen Bedauern sowohl von Netto als auch der Sparkasse waren anschließende Bemühungen um eine vertragliche Regelung mit dem Eigentümer des Grundstücks nicht erfolgreich.

Die Suche nach einem geeigneten Standort begann von vorne. Gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung Möser gab es aber rasch eine neue Lösung. Die Sparkasse bedankt sich ausdrücklich bei den Verantwortlichen der Gemeinde Möser für deren Einsatz und die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Suche nach dem jetzigen Baugrundstück.

Bilder

Archivbild Juli 2022: die zerstörte Sparkassen-Filiale in der Thälmannstraße
Dieser Artikel wurde bereits 626 mal aufgerufen.

Werbung