Logo

Feuerwehr Burg muss zu Brand im Stadtgebiet ausrücken

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 28.02.2024 / 16:05 Uhr von rg/pm
Gestern wurde die Feuerwehr Burg zu einem Brand im Stadtgebiet alarmiert. Das geht aus einem Instagram Post der Feuerwehr Burg hervor.

Etwa Um 17:20 Uhr ertönten die Sirenen im Stadtgebiet, nur 8 Minuten später waren die Rettungskräfte am Einsatzort und begannen sofort mit einem ersten Rohr das Feuer zu löschen. Die Feuerwehrleute konnten so unter schwerem Atemschutz verhindern, dass die Flammen auf einen direkt angrenzenden Bungalow und auf ein Waldstück übergreifen. Parallel dazu nahm ein weiterer Trupp das Feuer im Innern des Gebäudes in Angriff.

Nach wenigen Minuten waren die Flammen erfolgreich bekämpft. Um ein erneutes Aufflammen zu verhindern, folgten noch eine Stunde lang Nachlöscharbeiten.

Bilder

Quelle: Marc Sommer / Feuerwehr Burg
Dieser Artikel wurde bereits 1.948 mal aufgerufen.

Werbung