Logo

Einsatz 30 / 2024 für die Feuerwehr Burg

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.02.2024 / 19:22 Uhr von mz/pm
Marc Sommer von der FFW Burg berichtet: Gestern um 14.01 Uhr ertönten heute die Funkmeldeempfänger der Kameraden der diensthabenden Schleife.

Eine erneute Amtshilfe für den örtlichen Rettungsdienst war der Grund für die Alarmierung. Aufgrund des Einsatzstichwortes, rückten wir mit dem Tanklösch-Fahrzeug und der Drehleiter zum Einsatzort aus. Nach einer kurzen Abstimmung mit den Kollegen vom Rettungsdienst entschieden wir, den Patienten aus dem 5. Obergeschoss nicht über die Drehleiter zu transportieren, sondern ihn mittels Tragetuch zum Rettungswagen zu verbringen. Eine körperlich schwere Arbeit im engen Treppenhaus, jedoch schneller als die Rettung mittels Drehleiter. Nachdem der Patient sicher den Rettungswagen erreicht hatte, war unsere Arbeit beendet und wir traten den Heimweg an.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 926 mal aufgerufen.

Werbung