Logo

Gerwischer Judokas beim Weihnachtsturnier

Sport
  • Erstellt: 12.12.2023 / 16:02 Uhr von mz/pm
Am 3. Dezember #fand in Havelberg das 24. Weihnachtsturnier im Judo statt. Neben den über 150 Teilnehmern aus drei Bundesländern standen auch 13 Judokas vom SG Blau-Weiß Gerwisch auf der Matte. Gleich zu Beginn konnte Ava Maeve Gehrke, die jüngste der Gerwischer Judokas, bei ihrem ersten Wettkampf zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt hatte und erkämpfte sich mit einem Lächeln im Gesicht auf Anhieb die Bronzemedaille.

Weiter ging es mit dem jüngsten Judoka aus Gerwisch, Oleksandr Kushnir, welcher seinen Gegnern kampfeslustig und voller Motivation entgegentrat und sich ebenfalls die Bronzemedaille sicherte. Anschließend kämpfte Niklas Rühlicke, der sich nach schönen Aktionen über eine Bronzemedaille freuen konnte. Mike Bannier, der trotz starker und zahlreicher Gegner nichts anbrennen ließ, konnte sich nach schweißtreibenden Kämpfen ebenfalls über Bronze freuen.

Teo Richter, welcher seine Stärke im Bodenkampf gegen seine ersten Gegner ausnutzte, musste sich lediglich zum Schluss dem älteren Favoriten aus Berlin geschlagen geben und verdiente sich so die Silbermedaille. Wieder einmal ungeschlagen und ohne Zweifel an seinem Willen ganz oben auf dem Treppchen zu stehen, zeigte Till Naumann aus welchem Holz er geschnitzt ist und holte sich einen goldenen Pokal. Auch sein älterer Bruder Nils ging von Anfang an sehr energisch, aber absolut fair, auf seine Gegner zu und sicherte sich mehr als verdient und sehr zur Freude seiner Mama Inga, welche wieder einmal als Betreuerin aller Judokas mitgereist war, einen goldenen Pokal als Sieger.

Bei den älteren Judokas erkämpfte sich Felix Fritsche das verdiente Silber und sorgte zusammen mit seinem Papa Erik, der ebenfalls als Betreuer zur Verfügung stand, für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Des Weiteren zeigte der Wettkampfneuling Timon Dobelke, wie man mit Mut und Entschlossenheit noch fehlende Wettkampferfahrung ausgleicht und erkämpfte sich auf Anhieb den ersten Platz. Anna-Lena Haberland, welche sich im Kampf verletzte, hielt bis zum Schluss durch und konnte sich über eine wohlverdiente Silbermedaille freuen. Jonas Rühlicke, Ben Richter und Lilly Lubisch fackelten bei ihren Kämpfen wieder einmal nicht lange und erkämpfte sich alle den Siegerpokal. Zudem suchten sie sich Freundschaftskämpfe gegen zum Teil deutlich ältere Gegner und konnte so Erfahrungen für die nächste Altersklasse sammeln.

Bilder

Erfolgreiche Judokas vom SG Blau-Weiß Gerwisch, Foto: Verein
Nils Naumann (links) beim Kampf. Foto: Verein
Dieser Artikel wurde bereits 468 mal aufgerufen.

Werbung