Logo

Wieder öffentliche Führung im Palais am Fürstenwall

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.11.2023 / 16:05 Uhr von rg/pm
Wer wollte nicht schon immer einmal den Dienstsitz von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff kennenlernen, im repräsentativen Festsaal stehen und das Kaminzimmer besichtigen? Um Bürgern die Möglichkeit zu geben, das Palais am Fürstenwall in Magdeburg von innen zu sehen, werden wieder Führungen angeboten, das hat ein Sprecher der Staatskanzlei mitgeteilt. 

Der nächste Besichtigungstermin ist am Samstag, 25. November um 10 Uhr.

Während des etwa einstündigen Rundgangs können die wichtigsten Diensträume des Gebäudes in der Hegelstraße, das zwischen 1889 und 1893 erbaut wurde, besichtigt werden. Interessant für die Besucher dürfte die wechselhafte Historie des Hauses sein, das vom Magdeburger Architekten Paul Ochs als preußische Generalkommandantur des IV. Armeekorps und Gästehaus für die kaiserliche Familie konzipiert wurde.

Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen notwendig und per Mail an die Staatskanzlei zu richten:
Besucherservice@stk.sachsen-anhalt.de

Bei der Anmeldung sind Name, Vorname und telefonische Erreichbarkeit anzugeben. Unmittelbar vor der Führung werden die Daten mit dem Personalausweis abgeglichen.

Bilder

Quelle: Staatskanzlei
Dieser Artikel wurde bereits 618 mal aufgerufen.

Werbung