Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Bewegung in Sachen Feuerwehr-Neubau in Genthin

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 06.12.2022 / 08:06 Uhr von cl/pm
Ein lang gehegter Wunsch der Genthiner Feuerwehrkameraden rückt ein Stück näher: wie die Stadtverwaltung mitteilt, läuft derzeit eine europaweite Planungsausschreibung für einen Ersatzneubau des Feuerwehrgebäudes in Genthin-Mitte. Die Bedingungen im aktuellen Feuerwehrgebäude sind alles andere als optimal.

Das Genthiner Feuerwehrgebäude ist merklich in die Jahre gekommen. Risse im Mauerwerk, zu enge Toreinfahrten, fehlende Trennmöglichkeiten für private und Einsatzkleidung und schlicht Platzmangel machen das Gebäude unattraktiv für die Arbeit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.

Doch mehr noch als unattraktiv, entspricht das Gebäude aus dem Baujahr 1953 nicht mehr den DIN-Normen. Das kann in naher Zukunft auch zu Problemen mit der Versicherung führen. Das Land Sachsen-Anhalt muss seit dem vergangenen Jahr nicht mehr in die Feuerwehgerätehäuser investieren. Stattdessen müssen Kommunen selbst investieren und/ oder auf EU-Fördermittel hoffen. Ein langfristiger Plan für die Wehren in Summe ist dabei offenbar nicht vorhanden. Das hatte auch der Feuerwehrverband Sachsen-Anhalt in der Vergangenheit kritisiert.

Die Stadt Genthin befindet sich seit acht Jahren in der Haushaltskonsolidierung - um die Finanzen langfristig zu sanieren, wurden in der Kanalstadt in den vergangenen Jahren viele Abstriche gemacht. Die Feuerwehr hatte dabei oft das Nachsehen. Im Dezember muss der Stadtrat über die Prioritäten für Investitionen im kommenden Jahr entscheiden. Nach aktueller Empfehlung des Fachbereichs Bau der Stadtverwaltung und auch nach Votum im Hauptausschuss, sind die Feuerwehren dann ganz oben mit dabei, denn in Sachen Feuerwehrausstattung herrscht seit Jahren ein Investitionsstau. Weitere Infos zu den Investitionen 2023 findet ihr hier: [KLICK]

Genthins Stadtwehrleiter Christian Giese hatte das aktuelle Feuerwehrgebäude bereits mehrfach als Katastrophe bezeichnet. Dort gibt es neben den bereits genannten Mängeln auch keine passenden Abluftanlagen. Die Kameraden müssen ihre Sachen außerdem noch immer in Holzspinten verstauen. Den Ehrenamtlichen sollte aus Gieses Sicht mehr Respekt entgegengebracht werden, indem die Ausstattung finanziell besser unterstützt wird. Auch die Neuanschaffung eines Gerätewagen Logistik in diesem Jahr [wir berichteten] kann über diesen Umstand nicht hinwegtäuschen.

Wie die Stadtverwaltung weiterhin mitteilte, können Teilnahmeanträge an der Planungsausschreibung bis spätestens zum 03.01.2023 gestellt werden. Interessierte Planungsbüros können entsprechende Informationen auf der Vergabeplattform DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH einsehen, heißt es in einer Mitteilung des Fachbereichs Bau und Stadtentwicklung. Mit der Ausschreibung ist ein nächster Schritt getan, um den lang ersehnten Feuerwehrneubau ein Stück voran zu bringen.

Wir berichten für euch, sobald die nächsten Schritte bekannt sind!

Bilder

Archivbild: Jahreshauptversammlung der Genthiner Feuerwehr am 9.9.2022 mit Vorstellung des neuen Gerätewagen Logistik 1.
Dieser Artikel wurde bereits 809 mal aufgerufen.

Werbung