Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

2. Wasserball Liga der Landesgruppe Ost: WUM will am Samstag im Heimspiel zweiten Sieg einfahren - Bundesligareserve der SG Neukölln kommt an die Elbe

Sport
  • Erstellt: 25.11.2022 / 10:04 Uhr von os
Am zweiten Spieltag der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost (2. Liga Ost) empfangen die Herren der Wasserball Union Magdeburg (WUM) am Samstag, 26.11.2022, um 18.00 Uhr in Ihrem Wohnzimmer Dynamo-Schwimmhalle die Bundesligareserve der SG Neukölln. Während die Magdeburger mit einem 11:7 Auswärtssieg in Chemnitz perfekt in die neue Saison gestartet sind, verloren die Berliner an einem Doppelspieltag sowohl in Brandenburg (12:14) als auch bei der Bundesligareserve des OSC Potsdam (5:19).

„Von den Ergebnissen der Berliner lassen wir uns nicht täuschen“, verrät Lukas Schulle, der in dieser Saison erstmals für die WUM ins Wasser steigt, „Bei der Zusammenstellung der zweiten Mannschaft der Berliner kommt es immer darauf an, welche Spieler für die Bundesliga gebraucht werden.“ In der aktuellen Saison wechselten bisher zwei Spieler (Krause und Sturz) zwischen der ersten und der 2. Mannschaft hin und her. „Das zeigt aber auch“, so Schulle, „dass sich die Spieler der Reserve für die erste Mannschaft empfehlen wollen und alles reinhauen werden.“ Die Elbestädter mussten in ihren bisherigen Pokalspielen und in Chemnitz immer wieder auf wichtige Stammspieler verzichten.

„Gegen die Berliner haben wir aber einen super Kader im Wasser. Wir wollen unsere Trainingsleistung auch im Spitzenspiel abrufen und damit in der Liga ein klares Achtungszeichen setzen“, blickt Schulle voraus. Mit Lukas Schulle und Wilhelm Block haben die Magdeburger erstmals in dieser Saison ihre letztjährigen Top-Torschützen gemeinsam im Wasser. Den Zuschauern in der Magdeburger Dynamo Schwimmhalle steht also ein spannendes Match bevor.

Bilder

Lukas Schulle; Foto: WUM/Robert Wahren
Dieser Artikel wurde bereits 1.091 mal aufgerufen.

Werbung