Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Mann in der Sparkasse brutal angegriffen

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 22.11.2022 / 08:03 Uhr von mz/pm
Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde ein 59-Jähriger aus Burg Opfer einer gefährlichen Körperverletzung. Vorausgegangen war ein Streitgespräch mit einer männlichen Personengruppe, die sich im Vorraum der Sparkasse am Magdalenenplatz in Burg unangebracht verhielt, teilte die Polizei mit.

Aufgrund seiner Ansprache fühlte sich die Personengruppe provoziert und trat in der Folge auf Kopf und Oberkörper ihres Opfers ein. Das Opfer wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. Die Täter entfernten sich vom Tatort und konnten durch die hinzugezogenen Beamten nicht mehr gestellt werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.642 mal aufgerufen.

Werbung