Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Brücke zum Niegripper See wird gesperrt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 23.09.2022 / 10:05 Uhr von mz/pm
Die Stadt Burg plant vom 19.09.2022 bis 02.12.2022 die Brücke im Zuge einer Gemeindestraße von der L52 zum Niegripper See instand zu setzen. Die Baumaßnahme wird in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Das teilte die Stadt gestern mit.

Zuerst erfolgen die Arbeiten unter der Brücke, von der Wasserseite aus. Der nicht mehr existierende Kolkschutz der Wände im Wasser wird ersetzt. Dazu werden Stahlträger vor den Wänden eingebracht, mit Blechen ausgefacht und der Bereich zu den Wänden mit Unterwasserbeton verfüllt. Oberhalb der Wasserlinie wird das Natursteinmauerwerk instandgesetzt und der Korrosionsschutz der Brückenträger ausgebessert.

Der 2. Abschnitt erfolgt in der kühleren, verkehrsarmen Jahreszeit auf der Brücke. Hierzu werden Gehwege, in Verlängerung vor und hinter der Brücke, angeordnet. Die Geländer werden abmontiert, gerichtet und mit einem neuen Korrosionsschutzanstrich wieder angebaut. Der Fahrbahnbelag auf der Brücke und sämtliche Fugen werden erneuert. Die Fahrbahnbereiche vor und hinter der Bücke sowie die dazugehörige Entwässerung werden angepasst. Für diese Arbeiten wird die Brücke teilweise gesperrt.
Die Durchfahrt für Anlieger und Versorgungs- und Rettungsfahrzeuge wird aufrechterhalten. Kurzzeitige technologische Sperrungen sind nicht auszuschließen. Die Planung erfolgte durch das Planungsbüro Steinbrecher & Partner Ingenieurgesellschaft mbH Magdeburg und wird durch die Firma Hydro Wacht GmbH & Co.KG Gerwisch realisiert.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 910 mal aufgerufen.

Werbung