Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Gold für Güsen

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.09.2022 / 09:02 Uhr von mz/pm
Güsen ist "Dorf mit Zukunft" in Sachsen-Anhalt und gewinnt neben Wolfsberg (Landkreis Mansfeld-Südharz) Gold im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Der Wettbewerb ist etwas Besonderes – er stellt den gemeinsamen Einsatz der Menschen für ihren Ort und ihre Gemeinde in den Mittelpunkt.

Zukunftsgewandte Ideen, Fantasie zur Lösung von Problemen in der örtlichen Gemeinschaft, Begeisterung für ein Miteinander und das Schmieden von Allianzen sind Wege, um die Chancen und Lebensqualität für ein Dorf zu potenzieren. Güsen hat überzeugt. Sie schaffen Traditionen und verbinden Generationen. Mit der Kulturstätte Freilichtbühne, dem BienenGarten, dem Freizeitpunkt für die Jugendlichen im Ort, dem Maibaumstellen, der GüsenerLeseinitiative Bücherzelle, dem Mobilitätsangebot Mitfahrbank & der tourismusfördernden Initiative Ebike-Ladestation wurden in 3 Jahren zukunftsfähige Projekte im Ort umgesetzt und etabliert.

Eine aktive Gestaltung des Dorfleben durch Vereine wirkt sich nachhaltig auf das gemeinschaftliche Leben aus...der Heimatverein "Wir sind Güsen" e.V. wirkt zielstrebig, zukunftstragend & mit viel Engagement im Ehrenamt seit 2019. Zudem präsentierten die Natur- und Waldfreunde Güsen e.V. ihr Vereinswirken zum Landeswettbewerb. Wer mitmacht, stellt sich nicht nur dem Vergleich – er ist auch Teil eines Netzwerks, in dem Erfahrungen und Visionen ausgetauscht werden...das „Wir“ ist in allen Bereichen der Bewertungskriterien des Wettbewerbes das zentrale Thema.

Bürgerschaftliches Engagement ist gefragt – jede und jeder kann sich einbringen. Güsen hat es gezeigt...Gold für ein Dorf mit Zukunft aus unserem Landkreis...die Mitglieder wirken mit einem wahnsinnig großartigem Herz im Ehrenamt in ihrem Ort mit Zukunft...ein Meilenstein in der Dorfgeschichte, der nachhaltig wirken wird.

2024 stellt sich Güsen dann dem Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf der grünen Woche in Berlin.

Insgesamt 113 Dörfer aus Sachsen-Anhalt nahmen am 11. Landeswettbewerb teil, von denen es 13 schließlich bis ins Finale schafften. Güsen konnte sich zuvor im Kreiswettbewerb gegen die Mitbewerber Steinitz, Hobeck und Lübars durchsetzen und vertrat das Jerichower Land im Finale des Landeswettbewerbs. Im nächsten Jahr fällt dann die Entscheidung auf Bundesebene

Bilder

Quelle: Heimatverein Güsen
Quelle: Heimatverein Güsen
Dieser Artikel wurde bereits 772 mal aufgerufen.

Werbung