Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

„Montags-Spaziergang“ in Magdeburg nimmt weiter Fahrt auf

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 19.09.2022 / 19:34 Uhr von cl/ts
Auch heute haben sich wieder zahlreiche Bürger in Magdeburg zusammengefunden, um ihrer Meinung über Preissteigerungen, Ukraine-Krieg und die aktuellen politischen Handlungen Ausdruck zu verleihen. Ein Zusammenschluss mehrerer Gruppen zieht derzeit durch die Innenstadt. Wir haben die ersten Fotos:

Nach ersten Informationen vor Ort sind diese Woche rund 3000 Teilnehmer an dem demonstrationsartigen Spaziergang beteiligt. Vier verschiedene Demonstrationsbewegungen sollen sich dieses Mal zusammengeschlossen haben. Sie laufen mit Trillerpfeifen, Tröten und Fahnen über den Alten Markt und durch die Innenstadt.

Die Polizei ist vor Ort und sichert den Versammlungszug ab. In der vergangenen Woche waren rund 2000 Menschen dem Aufzug gefolgt, wie ihr [HIER] nochmal nachlesen könnt.
Update: Nach offiziellen Polizeiangaben kam es durch die Versammlungen zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Ansonsten verliefen die Versammlungen störungsfrei.

Wir behalten die Lage für euch im Auge!

Bilder

Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Dieser Artikel wurde bereits 3.504 mal aufgerufen.

Werbung

Kommentare

  •  
    Kk schrieb um 08:48 Uhr am 22.09.2022:
    Vor einem Jahr klang die Berichterstattung über die Montagsspaziergänge ganz anders. Teilnehmer wurden der rechten Gruppe zugeordnet, beleidigt. Das Ziel war im großen gesehen dasselbe wie heute. Nur der Grund auf die Straße zu gehen hat auch geändert. Nicht mehr Corona. Corona hat bei vielen nicht gereicht um aufzuwachen. Andere sind seitdem weiterhin mit dabei. Gut ist das alle nun dasselbe Ziel haben und es keine Verurteilung mehr gibt.
    •  
      Waffelrezept schrieb um 16:30 Uhr am 20.09.2022:
      250 g Mehl
      125 g Margarine
      350 g Milch
      125 g Zucker
      1 Päckchen Vanillezucker
      ½ Päckchen Backpulver
      eine kleine Prise Salz

      Alles zusammenrühren, kurz stehen lassen und im Waffeleisen ausbacken. Mit Puderzucker, Sahne oder Vanilleeis servieren.
      •  
        Sinnlosabgabe schrieb um 13:19 Uhr am 20.09.2022:
        Weg mit der CO2- Abgabe, das würde sofort die Bürger und Wirtschaft spürbar entlasten:

        "Wenn es dem Bundesenergieminister Robert Habeck nicht passt, dass die Energiepreise steigen, hätte er für eine dauerhafte statt für eine temporäre Senkung der Klimaschutzsteuer (CO2- Abgabe) plädieren können."
        (Ökonom Joachim Ragnitz, Stellvertretender Leiter der ifo Niederlassung Dresden, 11.6.22.)
        •  
          Hasso schrieb um 21:46 Uhr am 19.09.2022:
          Ich hoffe, das noch viel mehr Menschen auf die Straße gehen und endlich wach werden. Ich war in Genthin dabei und dort waren heute auch mehr Leute, als das letzte Mal, trotz des ☔. Weiter so
          •  
            Fellnase schrieb um 21:19 Uhr am 19.09.2022:
            Richtig so! Hoffentlich werden es jeden Montag viele mehr!!!
            •  
              Oskar schrieb um 20:27 Uhr am 19.09.2022:
              Ich finde es toll, dass die Bürger/Innen endlich aktiv werden!
              Das Leben ist "Bewegung"! Wer den ganzen Tag auf dem Sofa verbringt, überlässt sein Leben den Anderen. Und wer sind die Anderen?! ... Es sind die Menschen, die schon ihr ganzes Leben morgens aufstehen und zur Arbeit gehen, sich um ihre Familien kümmern,
              und am Abend erschöpft (aber zufrieden!) zu Bett gehen. Diese Leute sind es, die sich jetzt (nach der Arbeit) aufraffen, um etwas zu bewegen! Ich ziehe den Hut vor jedem Einzelnen. Mir war es heute leider nicht möglich dabei zu sein, aber am nächsten Spaziergang werde ich wieder teilnehmen.
              Wenn die Politik unserer Regierung den Bürger/Innen, wenigstens an einigen Stellen , Verlässlichkeit, Stabilität und Sicherheit vermitteln bzw. gewährleisten könnte, dann
              müssten all diese Menschen, nicht jeden Montagabend, und damit ihre kostbare Freizeit
              bei Spaziergängen auf den Straßen und Plätzen ihrer Städte verbringen!
              •  
                NEWS TICKER schrieb um 19:48 Uhr am 19.09.2022:
                Die Demonstrationen sind richtig und wichtig.
                Ich bin meiner Verpflichtung bei der Demonstration in Burg nachgekommen.