Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Start zur U20-EM in Portugal: SCM-Wunschspieler Elias Ellefsen á Skipagøtu führt die Färinger an

Sport
  • Erstellt: 05.07.2022 / 11:04 Uhr von os
Vor 23 Tagen hat der SC Magdeburg die 3.Corona-Meisterschaft in der LIQUI Moly Handball-Bundesliga gewonnen. Die Champions sind im Urlaub. Ab kommenden Donnerstag gucken die Grün-Roten nach Portugal.

Und da bei der U20-Europameisterschaft neben den früheren Magdeburgern Renars Uscins (Hannover) und Felix Eißing (Essen) ganz besonders auf ein Top-Talent für die Zukunft ab 2024 beim SCM. Heute fliegt die U20 Nationalmannschaft der Faröer Inseln zur Handball-EM nach Portugal. Mit an Bord der zukünftige Perspektivstar des SCM, Elias Ellefsen á Skipagøtu von Schwedens Meister IK Sävehof. Die Presse auf den Faröern freut sich auf die U20 EM mit der Schlagzeile: "Elias, Hakun und die anderen: Lass sie gegen die Riesen kämpfen!"

Spielmacher und schon A-Nationalspieler Elias Ellefsen á Skipagøtu führt die Färinger an im großen U20-Turnier. Am Donnerstag ist Dänemark ein Riesen-Gegner, Freitag geht es gegen Slowenien und am Sonntag gegen Ungarn. Anwurf ist jeweils 12 Uhr.

Hunderte Fans der Färinger werden während der U20-EM in Porto sein. Alle Spiele werden als Stream live auf ehftv.com übertragen. Im Fokus bei der Talenteschau steht Elias Ellefsen á Skipagøtu ganz oben. In der Saison 2021/22 wurde der beidhändige Rückraum-Allrounder zum MVP und ins All-Star-Team von Schwedens Handbollsligan gewählt.

Bilder

Quelle: hsf.fo
Quelle: hsf.fo
Dieser Artikel wurde bereits 5.594 mal aufgerufen.

Werbung