Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Kommissar Zufall: Bundespolizist auf Heimweg stellt Sprayer auf frischer Tat

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 04.07.2022 / 09:02 Uhr von mz/pm
Am vergangenen Freitag befand sich ein Bundespolizist gegen 23:15 Uhr auf dem Heimweg und bemerkte zwei Personen, wovon einer gerade ein Rolltor an einer Lagerhalle, auf der Ladestraße, in Magdeburg mit silberner Farbe besprühte.

Der zweite Mann sah seinen Kompagnon hierbei zu und sicherte das Umfeld ab. Der Bundespolizist gab sich als solcher zu erkennen und stellte die beiden 18-Jährigen. Er rief seine sich im Dienst befindlichen Kollegen zur Unterstützung hinzu. Der mutmaßliche Sprayer hatte eine Spraydose in seiner Hosentasche und eine weitere in seinem mitgeführten Rucksack. 
Diese wurden neben diversen Sprühköpfen und sein Smartphone als Beweismittel sichergestellt. An einem benachbarten Rolltor bemerkten die Einsatzkräfte ein weiteres Graffiti mit demselben Inhalt. Die beiden Deutschen wurden zunächst für alle notwendigen polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle genommen. Gegen sie wird wegen der begangenen Sachbeschädigung eine Strafanzeige gefertigt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 406 mal aufgerufen.

Werbung