Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Gommern: Mann bedroht Besucher mit Messer

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.06.2022 / 12:03 Uhr von mz/pm
Nach zwei Jahren Coronapause sollte das Stadtfest in Gommern am vergangenen Wochenende ein Highlight werden. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es allerdings zu einem heftigen Zwischenfall.

Ein 32-Jähriger erschien gestern auf dem Polizeirevier in Burg und erstattete Strafanzeige gegen einen 39-Jährigen wegen gefährlicher Köperverletzung. Er gab an, am vergangenen Samstag das Stadtfest in Gommern besucht zu haben. Hier wurde er an einem Bierwagen zunächst durch den Beschuldigten beleidigt indem dieser ihm seinen ausgestreckten Mittelfinger zeigte. Auf die Frage des Geschädigten, was das solle, habe der Beschuldigte ein Messer gezogen und den Geschädigten bedroht. 

Ferner gab der 32-Jährige an, dass er dann nur noch ein Zischen wahrgenommen habe und in diesem Moment mit einer unbekannten Substanz, vermutlich Pfefferspray, besprüht wurde. Die Substanz setzte ihn außer Gefecht und sorgte für ein Brennen auf der Haut und für einen längeren Verlust des Sehvermögens. 

Das Opfer wurde durch alarmierte Rettungskräfte in das Universitätsklinikum in Magdeburg verbracht. Dort erfolgte die medizinische Behandlung.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich im Polizeirevier Jerichower Land unter der Telefonnummer 03921/920-0 zu melden.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.352 mal aufgerufen.

Werbung