Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Leserbrief: Anrudern Abteilung Rudern der WSF Burg e.V. 1924

Leserbriefe
  • Erstellt: 14.05.2022 / 09:04 Uhr von Thomas Fischer
Thomas Fischer teilt mit: Auch wenn das Jahr schon etwas fortgeschritten ist, das Wasser auf dem Elbe-Havel Kanal schon rege zum Training genutzt wurde, die ersten drei Regatten mit unserem kleinen Wettkampfteam erfolgreich gemeistert sind und Arbeitseinsätze durchgeführt wurden, fand am Sonnabend, den 07.05.2022, bei herrlichem Wetter, das Anrudern auf unserem Vereinsgelände statt.

Viele Sportler des Kinder-, Jugend- und Masterbereiches, Freizeitsportler, unsere Trainer und Eltern sowie Gäste fanden den Weg, um ein paar schöne Stunden in gemütlicher Runde zu verbringen. 

Nach der Begrüßung durch unseren neuen, erst Anfang April gewählten, Abteilungsleiter Heiko Loch und die Würdigung der jüngsten Erfolge unserer Aktiven, erfolgte die Taufe von gleich drei Ruderbooten, was nicht so oft vorkommt. Zwei Einer für den Kinder- und Jugendbereich auf die Namen „Mailand“ und „Barcelona“ traditionell nach Regattastrecken benannt und eines Doppelvierers auf den Namen „Melbourne“. Diese konnten durch Eigenmittel und mit Hilfe von Fördermitteln des Landkreises Jerichower Land und des Sparkassenfonds, bzw. der Vierer durch das Aufbringen von reinen Eigenmitteln neuer Mitglieder aus dem Masterbereich erworben werden. 

Dann hieß es Boote fassen und aufs Wasser gehen, was der größte Teil der Anwesenden in verschiedenen Bootsklassen mit Freude ausführte. 

Nach dem Rudern standen ein reichhaltiges Kuchenbuffet, Kaffee und kalte Getränke bereit und so konnte bei anregenden Gesprächen die Zeit genossen werden. 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, an die Kuchenbäcker und an alle Anwesenden, die bei einer tollen Stimmung auf unserem Gelände die Rudersaison 2022 eingeläutet haben. Wir wünschen allen eine schöne, erlebnisreiche und erfolgreiche Saison 2022!

Bilder

Foto: Thomas Fischer
Foto: Thomas Fischer
Dieser Artikel wurde bereits 443 mal aufgerufen.

Werbung